Tobi Benefiztage TV-Bericht

Diese Hilfs­be­reit­schaft sucht in Bay­ern ihres­glei­chen: Nach dem tra­gi­schen Unfall des damals 18-​​Jährigen kämp­fen Fuß­ball­fans und die Firma des Jun­gen um seine Zukunft.

Tobi aus Adels­dorf in Mit­tel­fran­ken: Im Juli 2010 war der letzte Tag sei­ner Aus­bil­dung und der Tag, der sein Leben und das sei­ner Fami­lie von Grund auf ver­än­dern sollte. Der Junge hatte einen schwe­ren Auto­un­fall. Erst nach Stun­den wurde er mit einem Schädel-​​Hirn-​​Trauma in sei­nem Auto gefun­den. 30 Wochen im Kran­ken­haus folg­ten. Bis heute kann der jetzt 19-​​Jährige noch immer kaum lau­fen, kaum reden.

Die Kos­ten für The­ra­pien und den behin­dert­ge­rech­ten Umbau des Eltern­hau­ses haben die Reser­ven der Fami­lie nahezu auf­ge­braucht.
Doch Tobi und seine Fami­lie kön­nen auf fast unglaub­li­che Hilfs­be­reit­schaft ver­trauen: Tobis Fan-​​Kollegen von „Rot-​​Schwarz Fran­ken­stolz Adels­dorf 03“ und die Nürn­ber­ger „Ultras“, aber auch Part­ner­ver­eine sam­mel­ten Geld für The­ra­pien und Hilfs­mit­tel. Spie­ler des FC Nürn­bergs selbst lie­ßen sich beim Auf­wär­men in „Für Tobi“-T-Shirts foto­gra­fie­ren.
Und: Tobis ehe­ma­li­ger Betrieb, der Maler– und Gerüst­bau­be­trieb Dausch Dausch, hat für die­ses Wochen­ende eine große Bene­fiz­ak­tion auf die Beine gestellt. Bands wie „Justice“ und „Appen­dix“ wer­den auf­tre­ten. Stars vom Club, Raphael Schä­fer und Chris­tian Eig­ler, waren schon da und haben Auto­gramme geschrie­ben. Für jede Spende gibt es außer­ge­wöhn­li­che Preise, die zahl­rei­che Fir­men und Pri­vat­leute zur Ver­fü­gung gestellt haben.

Tobi hat noch einen lan­gen Kampf vor sich. Aber dank der Hilfe hat er dafür immer noch Kraft.

Quelle: http://www.sat1bayern.de/news/tobi-aus-adelsdorf-so-kaempfen-seine-freunde